Suche
  • Mario Schwaiger

Imagefilme sind tot! Es lebe das Filmportrait...

Warum Filmportraits einfach viel viel besser für dein Business sind...:-)



Der Blog-Startschuss....yippieh!


Zuerst mal: HALLO! Mein Name ist Mario Schwaiger, ich bin Gründer und Betreiber von filmportrait.at und das ist mein allererster Blog-Eintrag! Ich freu mich riesig, dass du da bist! Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, dann klicke hier. Wenn du auf dem Laufenden bleiben möchtest, abonniere am besten meinen Newsletter hier. Es warten viele spannende, unterhaltsame und informative Beiträge auf dich! So wie dieser...



Imagefilme sind tot!


Klassische Imagefilme konzentrieren sich auf Firmen und Produkte, also auf Dinge mit den man sich nur schwer identifizieren und schon gar nicht anfreunden kann. Warum? weil Firmen und Produkte leblos sind.


Wir alle sind soziales Wesen und Interaktion findet nun mal von Mensch zu Mensch statt. Natürlich besteht eine Firma aus einzelnen Personen, aber man erfährt kaum was über sie, weil Firmen im Werbefilm oft eine anonyme Gruppe repräsentieren, die im besten Fall ein gemeinsames Ziel verfolgt. Und dieses Ziel ist das Anpreisen von Produkten, der Firma als Ganzes oder (selten) das Vermitteln der oft zitierten "gemeinsamen" Werte.


Die Zeiten ändern sich! Was früher das Non-Plus-Ultra war, lässt heutzutage die allermeisten Menschen kalt, egal wie hübsch der Film aufbereitet ist. Imagefilme dieser Machart berühren und erreichen kaum noch jemand. Sie erzeugen keine Identifikation, keine Verbundenheit oder Vertrauen. Dadurch klicken viele Leute rasch weg, die Message verpufft, die Aufmerksamkeit sinkt und immer weniger Interessenten (die später zu Kunden werden) bleiben übrig. Bei diesem Outcome rentiert sich die Investition in den Film einfach nicht!



Ok, aber was genau ist jetzt ein Filmportrait?


Filmportraits fokussieren sich auf den Menschen, genauer gesagt auf eine einzelne Person. Sie zeichnen filmisch ein emotionales Bild und erlauben einen authentischen Blick "hinter die Kulissen". So lerne ich als Zuseher die Person via Film kennen und erhalte Einblick in das Leben und Schaffen der portraitierten Persönlichkeit.



Warum sind Filmportraits besser?


Filmportraits sind eher dokumentarischer Natur und genau deswegen funktionieren sie auch so gut als Werbemittel für Einzelunternehmer:innen (EPU). Sie haben durch ihre natürliche Machart, emotionale Story und gezielte Botschaft deutlich mehr emotionalen "Impact" beim Zuseher und bleiben im Gedächtnis.


Sie wirken durch ihre dokumentarischen Stil aber eben nicht künstlich, sondern kommen authentisch, aufrichtig, ehrlich und unterhaltsam daher, weil ich als Zuseher von einer Bezugsperson direkt angesprochen und eingeladen werde.



Kann ich mit einem Filmportrait mein Business bewerben?


Klar! Das ist ja der Sinn der Sache - Werbung für dich und dein Einzelunternehmen. Das geschieht jedoch subtiler, als beim klassischen Imagefilm. Der Unterschied ist einfach: du fällst nicht gleich "mit der Türe ins Haus", indem du sofort deine Produkte oder deine Firma anpreist.


Du stellst dich mit deinem Filmportrait persönlich bei deinem Publikum vor (sprich bei deinen potentiellen Neukunden). So wie du es in der Realität auch machen würdest - von Mensch zu Mensch.



Was ist die allgemeine Aussage eines Filmportraits?


"Es freut mich, dass du mich kennenlernen möchtest. Das bin ich und so bin ich - einzigartig und unverwechselbar. Ich habe mein Talent zu meinem Beruf gemacht. Das mache ich! So arbeite ich! Und ich mache das aus tiefster Überzeugung, weil mein Beruf eine Berufung ist, die ich mit Leidenschaft und Hingabe ausübe".



Fazit

Ich habe mit meinem Team über 300 Imagefilme für Konzerne und Firmen produziert und die Entwicklung verfolgt. Es war eine schöne Zeit, die ich nicht missen möchte. Dinge ändern sich halt und neue Trends entstehen. Das ist gut, richtig und wichtig. "Persönlich und von Mensch zu Mensch" kommunizieren ist aber sicherlich kein Trend, der wieder verschwindet. Es ist die Essenz unseres Seins.


Wenn du Fragen hast oder mehr erfahren möchtest, wie du mit Filmportraits dein Business boostest, dann schau am besten hier rein oder schreib mir gerne auch eine persönliche Nachricht an mario@schwaigerfilm.at.


Alles Liebe,

Mario




58 Ansichten